Renovierungs- und Sanierungskredit

Jetzt sein Eigentum zu verschönern und zu modernisieren, macht sich bezahlt. Ein Renovierungskredit oder Sanierungskredit bietet durch das derzeit historisch niedrige Zinstief und zusätzliche Förderungsmöglichkeiten finanzielle Vorteile.

Immobilien sind durch ihren stabilen Wert im Vergleich zu andere Anlageformen optimale Geldanlagen. Um den Wert zu erhalten und darüber hinaus zu steigern, lohnt sich eine zeitgerechte Renovierung und Sanierung.

Gerade in Zeiten der aktuell niedrigen Zinsen macht sich hier ein Renovierungs- oder Sanierungskredit bezahlt.

Viele Möglichkeiten mit dem Renovierungskredit

Egal ob eine Rundum-Erneuerung von der Fassade bis zur Neugestaltung der Innenräume oder neue elektrische Leitungen – ein Sanierungskredit bietet viele Möglichkeiten. Dazu gehören auch Maßnahmen in puncto Energieeffizienz, z. B. Innen- und Außendämmung oder eine neue Heizanlage sowie Schritte zur Erhöhung der Sicherheit.

In einigen Bundesländern wird bspw. das Nachrüsten von Rauchmeldern gefördert. Ebenfalls anzudenken ist eine Aufwertung der Immobilie zu einem Smart Home. Heizung, Beschattung und Licht von überall aus zu steuern, bringt eine langfristige Wertsteigerung.

Den nötigen Überblick über mögliche und notwendige Maßnahmen verschaffen Sie sich am besten mit einer Sanierungsberatung durch einen Experten.

Icon_Anfrage-stellen

Stellen Sie ganz einfach und schnell Ihre
unverbindliche, persönliche Anfrage.

Renovieren und Sanieren wird gefördert

Bund und Länder fördern derzeit eine große Anzahl an Renovierungs- und Sanierungsmaßnahmen. So können Sie etwa eine Wohnbauförderung nicht nur für den Neubau einer Immobilie beantragen, sie kann auch für Renovierungen und Sanierungen in Anspruch genommen werden. Die Liste der geförderten Projekte reicht von der Eigenheimsanierung über die Förderung von Anlagen, die mit alternativen Energien betrieben werden, bis zu Mustersanierungen.

Auch Tarif- und Investitionsmaßnahmen im Rahmen des Ökostromgesetzes werden gefördert. Maßnahmen in Sachen Energieeffizienz zahlen sich generell aus, denn neben der Wertsteigerung der Immobilie sparen Sie zukünftig einen erheblichen Teil an Energiekosten ein.

Die Höhe der Wohnbauförderung hängt vom Projekt ab, das finanziert werden soll und reicht von einem Zuschuss bis zur vollständigen Finanzierung unter günstigen Bedingungen. Wir unterstützen Sie gerne und geben Ihnen einen umfassenden Überblick über die bestehenden Fördermöglichkeiten – kontaktieren Sie uns einfach.

Verschiedene Kreditarten

Eine teilweise oder umfassende Sanierung oder Renovierung kann auf mehreren Wegen finanziert werden. Eine Möglichkeit bietet der klassische Wohnkredit. Daneben steht auch ein Bauspardarlehen zur Wahl.

Hier gibt es auch endfällige Kredite welche erst durch den Verkauf der Immobilie oder durch die Erben getilgt werden können. Die Zinszahlungen fallen vierteljährlich dafür an.

Mit dem passenden Finanzierungsmix können Sie zudem die Vorteile verschiedener Finanzierungsmöglichkeiten kombinieren. Wir empfehlen Ihnen, möglichst viele Angebote einzuholen und zu vergleichen.

Umfassende Beratung

Wer jetzt sein Eigentum sanieren oder renovieren möchte, hat einen guten Zeitpunkt gewählt. Es lohnt sich, sich über Fördermöglichkeiten zu informieren und möglichst viele Angebote von Kreditgebern einzuholen und zu vergleichen. Aus den ca. 80 Anbietern das beste Angebot zu finden, kann allerdings zeitintensiv sein und erfordert zudem einen umfassenden Überblick in der Thematik. Hier unterstützen wir Sie gerne.

Als Finanzierungsspezialisten beraten wir Sie eingehend und finden für Sie den Renovierungs- oder Sanierungskredit mit den optimalen Rahmenbedingungen. Profitieren Sie von unserem Fach-Know-how und nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf – gerne können Sie online einen unverbindlichen Rückruf anfordern.

 

Icon_Anfrage-stellen

Stellen Sie ganz einfach und schnell Ihre
unverbindliche, persönliche Anfrage.